Um den ganzen Artikel von Haufe.de zu lesen hier klicken!

image_pdfimage_print

Der Beck-Verlag will NS-Juristen als Namensgeber juristischer Standardwerke endgültig streichen und die Werke nach verdienstvollen Juristen umbenennen. Der Palandt heißt deshalb künftig Grüneberg, der Schönfelder wird zum Habersack.